7 Fehler im Home-Office, die fast jeder macht

merken
teilen

Vielleicht fragst du dich ja, wie du dein Home-Office optimal einrichten kannst, dass du konzentriert arbeiten kannst und dich wohl fühlst?

Wenn du jetzt lieber am Esstisch arbeitest, als an deinem Schreibtisch, dann könnte es daran liegen, wie du dein Home-Office eingerichtet und gestaltet hast. Denn deine Umgebung wirkt auf dich, ob dir das bewusst ist oder nicht.

Mit ein paar Feng Shui Tipps kannst du dein Office energetisch optimieren, und so dein volles Potenzial nutzen.

Denn das Home-Office wird uns laut Trendforschern auch in Zukunft bleiben.

Dabei ist es ganz egal ob dein Home-Office nur aus einem Schreibtisch besteht, oder ob du dir einen separaten Bereich dafür einrichten kannst, ob du schon länger von zuhause arbeitest oder noch ein Home-Office-Neuling bist:

Es gibt immer eine Möglichkeit, dein Arbeitsumfeld energetisch zu verbessern, um produktiver zu arbeiten, und vor Ideen nur so zu sprühen.

Die perfekte Lösung gibt es im Feng Shui nicht

Bevor wir loslegen, möchte ich dir noch den Druck nehmen, alles perfekt machen zu müssen. Die 100-Prozent-Lösung gibt es im Feng Shui nicht, und darum geht es auch gar nicht.

Manches wirst du nicht umsetzten können, weil deine Wohnung zu klein ist oder die Räume nicht ideal geschnitten sind.

Setze die Tipps um, die bei dir möglich sind und es wird dich bereits positiv beeinflussen.

Du findest bei den einzelnen Punkten auch Lösungsvorschläge, was du trotzdem tun kannst um dich wohler zu fühlen.

Lass uns nun die einzelnen Punkte durchgehen, die dich davon abhalten, erfolgreich und produktiv zu sein.

Feng Shui Test für dein Zuhause

1 Dein Home-Office ist im Keller

Es gibt Plätze in deinem Zuhause, die besser für ein Home-Office geeignet sind als andere. Der Idealfall wäre, du hast einen Anbau oder ein separates Gebäude wie ein Gartenhäuschen, das von deinem Privatbereich getrennt ist. Auch ein eigener Raum nahe der Eingangstür schützt deine Privatsphäre, wenn Klienten oder Partner vorbeikommen.

Arbeitest du im Keller geht dein Weg zur Arbeit energetisch nach unten.

Am wenigsten geeignet für dein Arbeitszimmer ist der Keller. Der Grund dafür ist auch recht einleuchtend: Ist dein Arbeitsplatz im Keller, bist auch du energetisch ganz unten, denn du blickst zu allen hinauf. Wie können da große Visionen entstehen?

Wie kann ich meinen Arbeitsplatz im Keller trotzdem energetisch verbessern?

Ist der Keller aber der einzige Platz für dein Büro, versuche durch genügend Licht und helle Farben den Raum zu aktivieren (= yangisieren). Dabei helfen auch Düfte wie Zitrone, Grapefruit oder Orange.

2 Dein Schreibtisch steht unter einer Dachschräge oder einem Balken

Möchtest du dir dein Home-Office am Dachboden einrichten, ist das energetisch gesehen ein guter Ort, weil die Raumform aktivierend wirkt. Der Dachboden läuft spitz zu, und entspricht daher dem Element Feuer. Mehr Infos über das Einrichten mit den fünf Elementen findest du in meinem Blogpost „Was ist Feng Shui“.

Achte darauf, dass du weder zu knapp unter einer Dachschräge sitzt, noch direkt unter einem Balken.

Home-Office einrichten bei Dachschräge
Home-Office bei Dachschräge

Die drückende Energie hindert dich daran dein volles Potenzial zu entfalten.

Die Dachschräge schränkt dich energetisch ein, weil sie drückend auf dich wirkt. Das überträgt sich auf deine Arbeitsergebnisse, und du wirst nicht dein volles Potenzial entfalten können. Außerdem kann sich diese drückende Energie negativ auf dein Wohlbefinden auswirken, und sich durch körperliche Beschwerden wie Kopfschmerzen äußern. Stelle daher den Schreibtisch so, dass du genügend Raum über dir hast.

Du kannst die negative Energie mit nach oben strebenden Dingen ausgleichen:

  • eine Lampe die nach oben strahlt
  • eine hohe Pflanze
  • ein schmales, hohes Möbelstück

Balken, Ecken oder Kanten die auf dich zeigen stören dein Energiefeld.

Achte darauf, dass an deinem Sitzplatz keine Balken, Ecken oder Kanten von Möbelstücken oder Raumkanten auf dich zeigen. Die Energie wird an den Kanten beschleunigt und stört dein Energiefeld, wenn sie auf dich trifft. Wir kennen dieses Feng Shui – Prinzip auch bei uns: Wer keine böse Schwiegermutter bekommen will, sollte sich nicht an die Tischecke setzten bzw. ungeliebter Besuch der schnell wieder gehen soll, wird an der Besucherecke am Tisch gesetzt.

Du kannst die negative Wirkung entschärfen, indem du Pflanzen vor Kanten stellst. Auch Stoffe oder Vorhänge, die du vor den Kanten oder Balken anbringst, sind eine gute Lösung.

3 Du arbeitest in deinem Schlafzimmer

Dein Schlafzimmer liegt meistens in einem ruhigen Bereich deiner Wohnung und ist auf Entspannung und Erholung ausgerichtet.

Dein Arbeitszimmer soll dich aktivieren, nicht einschläfern.

Du möchtest dein Home-Office an einen möglichst hellen Raum in deinem Zuhause einrichten. Das aktiviert und energetisiert. Auch kannst du weniger gut abschalten, wenn du vom Bett aus noch deine Arbeit sehen kannst. Vielleicht hast du im Wohnbereich noch einen Platz für deinen Schreibtisch?

Was du trotzdem tun kannst, wenn dein Schreibtisch im Schlafzimmer steht:

Kannst du deinen Schreibtisch nicht vom Schlafzimmer in einen anderen Raum verlegen, weil du vielleicht nicht den Platz hast oder alles in einem großen Raum untergebracht ist, halte ihn nach getaner Arbeit ordentlich und trenne ihn zur Schlafenszeit ab.

Ein Paravent oder Vorhang sind eine Möglichkeit den Arbeitsbereich vom Schlafbereich zu trennen. Du kannst auch eine große Pflanze auf Rollen während der Arbeit so aufstellen, dass dein Blick auf das Bett verstellt ist.

Achte auch hier darauf, gute (Tageslicht)-Lampen zu verwenden. Besonders wichtig ist es Computer und Co. während der Schlafenszeit abzuschalten, da dich die Elektrostrahlung schlechter schlafen lassen und langfristig sogar krank machen kann.

Feng Shui Minikurs Schlafzimmer

Mehr Tipps für erholsamen Schlaf findest du in meinem Blogartikel mit 9 Tipps für besseren Schlaf.

Wenn du mehr darüber wissen möchtest, wie du dir mit Feng Shui ein Wohlfühl-Schlafzimmer gestalten kannst das dich unterstützt und in dem du zur Ruhe kommen kannst, dann sichere dir gerne meinen Mini Onlinekurs fürs Schlafzimmer.

4 Blick auf eine Wand oder aus dem Fenster

Du wirst staunen wie sehr sich die Position des Schreibtisches auf dein Wohlbefinden und deine Leistungsfähigkeit auswirkt.

Home-Office richtig einrichten – bitte kein Brett vor dem Kopf

Blickst du direkt auf eine Wand, hast du das buchstäbliche Brett vor dem Kopf, was nicht gerade dazu beiträgt, deine Kreativität zu steigern. Wenn du dich stattdessen zentral platzierst, hast du eine deutlich stärkere energetische Position im Raum.

Home Office einrichten
Schreibtisch besser nicht mit Blick auf die Wand

Stell dir doch mal das Büro eines Firmenchefs vor: Wo steht dort der Schreibtisch? An der Wand oder in der Mitte des Raumes? Diesen einfachen Trick kannst du auch für dich nutzen. Gestehe dir diese machtvolle Position (Power-Position) zu!

Feng Shui Schreibtisch Ausrichtung
Blick in den Raum

Ich habe schon oft gesehen, dass Angestellte den Schreibtisch an die Wand geschoben haben, obwohl der Raum für die Power-Position groß genug gewesen wäre. Du wirst erstaunt sein wie sich deine innere Haltung dadurch verändert.

Ein ungeschützter Rücken macht dich unproduktiv.

Wenn du mit dem Rücken zur Tür sitzt, wirkt sich das negativ auf deine Konzentration aus. Warum? Das hängt noch mit unseren prähistorischen Instinkten zusammen – unsere Aufmerksamkeit geht nach hinten, für den Fall, dass sich eine Gefahr nähert.

Ich kann mich noch gut an die Situation erinnern, als ich eine neue Stelle angetreten bin, und in den ersten Tagen vorübergehend den Tisch direkt vor der Tür bekam, weil mein Schreibtisch noch nicht frei war. Ich fühlte mich unwohl, war total nervös und wurde von jedem Geräusch hinter mir abgelenkt.

Sitze in der Power-Position

Dein Schreibtisch sollte am energetisch stärksten Platz des Raumes stehen. Im besten Fall hast du eine feste Wand im Rücken, mit Blick zu Fenster und Tür. Diese Ausrichtung nennt man Power-Position oder in Englisch Command Position.

Im Feng Shui wird auch der Begriff Lehnstuhlprinzip verwendet, weil dich dein Umfeld wie ein Lehnstuhl schützen soll. Die Wand an deiner Rückseite stützt dich energetisch, wie die Rückenlehne eines Lehnstuhls.

Der Blick aus dem Fenster lenkt dich ab.

Auch der oft beliebte Platz am Fenster ist nicht zu empfehlen. Ja aber die Aussicht ist doch so schön! Genau darum gehts. Es lenkt dich von deiner Arbeit ab und auch bei dieser Position hast du wahrscheinlich die Tür im Rücken. Es gibt Studien, die zeigen, dass man für eine Aufgabe deutlich länger braucht, wenn der Schreibtisch vor dem Fenster steht.

Hast du einen Raum, in dem mehrere Varianten für die Power-Position möglich wären, kannst du deine positiven Richtungen, die über dein Geburtsdatum berechnet werden können, als Entscheidungshilfe nehmen.

Hast du die Tür im Rücken verwende einen Spiegel.

Manchmal hat man aber zu wenig Platz oder keine Möglichkeit den Schreibtisch umzustellen. Um dein unbewusstes Sicherheitsgefühl zu verbessern, hänge oder stelle dir einen Spiegel so auf, dass du die Tür im Blick hast.

5 Dein Home-Office gleicht einer Abstellkammer

Schau dich mal in deinem Home-Office um. Was siehst du? Oder noch besser: Was würde dein Klient oder Kunde über dein Büro denken? Würde eine erfolgreiche Unternehmerin sich ihr Home-Office so einrichten?

Ist dein Büro eine Ansammlung an übrig gebliebenen Möbelstücken?

Vielleicht hast du noch den wackeligen Schreibtisch, den du dir damals für deine erste eigene Wohnung gekauft hast, und der alle Umzüge mitgemacht hat. Der Rest der Möbel sind eine Ansammlung an nicht zusammenpassenden Stücken, die nirgendwo sonst Platz gefunden haben, aber doch irgendwie als Stauraum genutzt werden können.

Kommt dir das bekannt vor? Die gute Nachricht: du bist damit nicht allein. Der Grund dafür ist, dass dein Arbeitszimmer zu den privaten Bereichen deines Zuhauses zählt, und du daher einfach nicht umsonst Geld ausgeben möchtest, stimmts? Es sieht ja keiner. Und der eingeschränkte Bereich, der im Zoom-Call sichtbar ist, der ist ja ganz ok. Denke jedoch einmal darüber nach, ob das wirklich die Art von Wertschätzung ist, die du deiner Karriere zukommen lassen möchtest.

Lass dem Ort, an dem du deine finanzielle Zukunft erarbeitest, Wertschätzung zukommen!

In deinem Home-Office erarbeitest du dir dein Einkommen und deine finanzielle Zukunft. Daher ist es umso wichtiger, dass es energetisch gut versorgt ist. Und auch die Wertschätzung, die du durch deine Büroeinrichtung ausdrückst, wirkt sich energetisch aus. Investiere zumindest in einen stabilen Tisch und einen guten Bürostuhl.

Wenn du dir neue Schränke besorgst, achte darauf, dass sie geschlossen sind. Offene Regale oder Schränke strahlen Unruhe aus und lenken dich ab. Wenn du dir keine neuen Möbel kaufen möchtest, kannst du Vorhänge, Schieberollos oder schöne Container verwenden. ⠀

6 Die Ablage quillt über

Ein Stapel unerledigter Arbeit ist wenig inspirierend. Aber nicht nur das: Wenn zu viel auf deinem Schreibtisch herumliegt und deine Ablagekörbe überquellen, lenkt dich das ab und du kannst dich nicht gut auf deine Arbeit konzentrieren.

Räume täglich deinen Schreibtisch auf, um stagnierende Energie zu vermeiden.

Arbeitsplatz ordentlich halten
Halte deinen Arbeitsplatz ordentlich

Räume deinen Schreibtisch täglich auf, und du wirst viel fokussierter arbeiten. Leere auch deinen Papierkorb täglich, denn ein voller Papierkorb führt zu Energiestau. ⠀

Visualisiere deine Karriere-Ziele mit einem Vision-Board.

Alles in deiner Umgebung ruft eine Reaktion im Unterbewusstsein hervor. Dabei reagiert dein Gehirn vor allem auf Bilder. Eine besonders kraftvolle Methode zur Erreichung deiner Karriere-Ziele ist es, dir deine Ziele zu visualisieren. Mache dir ein Vision-Board und platziere es an einer Stelle in deinem Home-Office, an dem du es immer wieder verinnerlichen kannst. Visualisierung funktioniert – Top-Athleten nützen diese Technik schon seit Jahrzehnten um ihre Leistung zu steigern.

Dabei ist es wichtig, dass du Bilder verwendest, die ein bestimmtes Gefühl in dir wecken, nicht nur Fotos von Dingen, die du haben möchtest. Hier ein Beispiel: Wenn es dein Ziel ist, finanziell unabhängig zu werden, und das Bild einer großen Villa bei dir dieses Gefühl auslöst – super! Wenn es aber das Bild von dir in einer Hängematte ist, dann führt das eher zu deinem Ziel. Auch Mantras und Zitate sind eine schöne Möglichkeit positive Gefühle in dir auszulösen.

Eine edle Kaffeetasse oder ein schöner Füller machen den Unterschied.

Als ich noch auf der Uni war, hat uns einmal ein Professor in seiner ersten Vorlesung ein paar Lern-Tipps gegeben. Einer davon war, dass wir uns eine teure Füllfeder oder Kugelschreiber kaufen sollten. Damals war mir die Sinnhaftigkeit seines Ratschlages noch nicht klar.

Es drückt die Wertschätzung zu dir und deiner Arbeit aus, und stimmt dich auf Erfolgsmodus.

Arbeitsplatz

Gönn dir eine edle Kaffeetasse oder einen schönen Wasserkrug. Du wirst staunen welchen energetischen Unterschied das für dich machen wird.

7 Du arbeitest im Schlabberlook

Wenn du von zuhause arbeitest, ist es sehr verlockend den ganzen Tag im Pyjama, oder mehrere Tage hintereinander im selben Schlabberpullover zu verbringen.

Arbeiten im Schlabberlook
Arbeiten im Schlabberlook

Ich muss gestehen, auch ich habe schon mal einen Zoom-Call gemacht, in dem ich oben gestylt war, und unten – da nicht sichtbar – eine Jogginghose anhatte. Dass das aber keine gute Idee ist hat mehrere Gründe:

  • Unser Gehirn verknüpft Kleidung mit bestimmten Aktivitäten – Jogginghosen signalisieren chillen nicht arbeiten.
  • Kleider machen Leute – deine Haltung und sogar deine Sprechweise verändern sich damit, wie du dich anziehst.
  • Dein Arbeits- und Privatleben fließen ineinander über, abschalten fällt dir so viel schwerer.

Es macht energetisch einen großen Unterschied, wenn du dich für deinen Arbeitstag zurechtmachst. Das bedeutet natürlich nicht, dass du den gleichen Dresscode folgen musst, der in einem eher formellen Office vorherrscht.

Feng Shui Test für dein Zuhause

Fazit: Mit Feng Shui kannst du dein Home-Office energetisch optimal einrichten

Suche dir einen hellen Bereich in deinem Zuhause und setze dich in die Power-Position, damit du alles gut im Überblick hast. Ein stabiler Schreibtisch, den du ordentlich hältst, wird sich positiv auf deine Arbeitsergebnisse auswirken.

Eva Titze Feng Shui Beratung

Umgib dich mit inspirierenden Bildern und Gegenständen, die deine Karriere-Ziele visualisieren und ein gutes Gefühl geben. Mit dem richtigen Mindset kannst du alles erreichen.

Raus aus dem Schlabberpulli: ziehe dich so an, dass du dich auf Erfolgsmodus programmierst.

Und mach dir keine Sorgen, wenn du einige Tipps nicht umsetzen kannst: Es geht nicht darum alles perfekt zu machen, sondern durch kleine Änderungen große Wirkungen zu erzielen.

Wie sieht dein Home-Office aus? Hast du einige Tipps bekommen, die du bei dir umsetzen möchtest? Wenn ja, welche?

👉Tipp: Speichere dir den Blogbeitrag auf Pinterest, um später wieder darauf zurück zu kommen.

merken
teilen

* Dies ist ein Affiliate-Link. Kaufst du etwas auf der verlinkten Website, erhalte ich eine Provision. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, entscheidest du. Betrachte es gerne als Inspiration, wenn du lieber lokal kaufen möchtest.

Hey, ich bin Eva.

Feng Shui Expertin, verheiratet und 2-fache Mädchen-Mama aus Salzburg.
 
Ich zeige dir wie du dir ein Wohlfühl-Zuhause schaffst und wie du deine Lebensziele energetisch auf Raumebene aktivieren kannst.
 
Sind wir mit unserem Umfeld im Gleichgewicht, sind wir glücklich, bleiben gesund und alles fällt ein bisschen leichter.
Hallo ich bin Eva

blogartikel

Mehr Feng Shui Tipps? Hier gehts weiter...

Wie Feng Shui ist dein Zuhause?

Hole dir den Feng Shui Test für dein Zuhause um 0€ und finde es heraus.